Mitgliedervollversammlung am 22. November 2018

November 26th, 2018 | by Stella G. |

Protokoll Mitgliedervollversammlung, 22. November 2018

Beginn: 18.30 Uhr

stimmberechtigte Mitglieder: 28

Protokollant*in:  Tina N.

Sitzungsleitung: Alexander D.

Wahl Versammlungsleitung Vorschlag Alexander D.: einstimmig angenommen (28/0/0)

Wahl Protokollant*in Vorschlag Tina N.:  einstimmig angenommen (28/0/0)

 

  1. TOP: Rückblick auf das Jahr 2018

1.1 Öffentlichkeit und Veranstaltungen (Helen)

Veranstaltungen:

– antirassistisches Sommerfest in Koop mit Uni/FSR

– Radiokisosk (über 30 mobile Sendungen)

– 25 Jahre Corax Feier

– 18 Jahre UKW-Frequenz Party im Charles Bronson

– BFR-Kongress Chemnitz

Öffentlichkeit:

– Live-Performance viel Presseecho

– Preis Lily Nerenz

– städtisch: Jugendradio, Stadtschülerrat, HaSi, etc.

→ ab 18:40 Uhr 30 Mitglieder

 

1.2 Projekte im Radio

– mehr langlaufende Projekte (Kinder-und Jugendradio, Studierendenradio)

– 2 EU-Projekte:

* Koordinator von SMART Trainers zu Radioausbildungsmaterialien für Menschen mit spezifischen Bedürfnissen (mehrsprachige Website für freie Radioarbeit) mit Partnern aus Irland, Ungarn, Österreich, Schweiz und von den europäischen Verbänden AMARC Europe und CMFE

* Partner in EMAC zu ethischen Prinzipien in der radiojournalistischen mit Partnern aus Irland, Spanien, Tübingen, Österreich

 

1.3 Kinder-und Jugendradio

–  Förderung durch Aktion Mensch → zwei halbe Stellen für 3 Jahre mit dem Ziel am Ende institutionell von der Stadt gefördert zu werden

– neu: Mukkefucks für Kinder mit Behinderung

– im Aufbau: Projekte mit sozial benachteiligten Kindern aus städtischen Außenbezirken

– alle geschaffenen Beiträge nachzuhören im Kinderradio-Blog

– Ausblick: Radiocamp 2019 am Bodensee mit Schwerpunkt Jugendradio

 

→ ab 18:45 Uhr 31 Mitglieder

 

1.4 Studierenden-Radio

– bisher: Studis On Air

– jetzt: Förderung durch StuRa der MLU (Semesterbeitrag)

– gilt als studentischer Arbeitskreis mit eigener Redaktion → monatliche Sendung

– Teilnahme an Kritischen Einführungswochen der MLU

 

1.5 Radio-Art-Residency

– Nachfolger von Radiorevolten (Förderung Goethe-Institut)

– Künstlerinnen: Feb. Solresa aus Argentinien, Sept. Claire aus Frankreich

– Ausblick: März-Mai 2019 nächste Residency geplant → Anfang Dez. Abstimmung über KünstlerIn durch Corax-Gremium

 

1.6 Common Voices

– Geflüchtetenredaktion seit 3 Jahren Bestand → 2h wöchentliche Sendung

– Workshop Mehrsprachigkeit im Radio

– Kooperationsprojekte: Frauenradio mit der Grünen Villa und mit Leipziger Kulturverein

– 2 BFDler (ab Ende 2018 voraussichtlich +1)

 

→ ab 19 Uhr 33 Mitglieder

 

1.7 Rechenschaftsbericht Vorstand

1.7.1 Rückblick Ergebnisse der Zukunftswerkstatt 2018:

– Redaktionskonferenz wurde nach Zukunftswerkstatt neu institutionalisiert (offener Charakter, 3.Termin zu feministischen Musiksendungen am 6. Dez.)

– Rechtsruck als Thema bleibt aktuell

– Anspruch vs. Ressourcen-Panel war immer wieder Thema bei Klausurtagungen zur Strukturveränderung im Betrieb

– Öffentlichkeitsarbeit: Nach der Werkstatt wurde in kleinerer Runde – basierend auf den Vorschlägen, die während der Werkstatt entwickelt wurden – eine „Facebook-Policy“ entwickelt. Die reguliert, wie wir (im Groben) mit Social-Media-Auftritten des Vereins umgehen.

– Mehrsprachigkeit: Vereinsstatut/Satzung/Hausordnung wurden alle auf Englisch übersetzt

1.7.2: Strukturveränderungen im Betrieb

– Durch stetiges Anwachsen des Betriebs zunehmende Herausforderung, Transparenz, „Effizienz“ und Basisdemokratie unter einen Hut zu bringen. Daher zahlreiche Treffen dieses Jahr zwischen Vorstand und Betrieb (unter Anleitung von der BFR-erfahrenen Beate F.), um über Strukturveränderungen und Neuerungen in diesem Bereich zu sprechen.

– Ergebnisse: K-Runde wurde neu strukturiert (mit themenspezifischem 2. Teil versehen, samt Monatsplanung für einzelne Themen), Vertrauensleute werden für die einzelnen Mitarbeiter*innengruppen eingesetzt (als Alternative für einen – für uns – zu starren Betriebsrat), Personalbeirat zur Unterstützung bei Personalgesprächen und Einstellungskommissionen soll entstehen.

– Prozess ist bei Weitem noch nicht zu Ende gedacht, setzt sich im Dezember fort.

 

→ ab 19:15 Uhr 34 Mitglieder

1.7.3 DSGVO:

– Mai 2018 Workshop der MSA besucht

→ Anpassung Website, Formulare, etc.

– Einverständniserklärung für MitarbeiterInnen wurden erstellt.

 

1.7.4 Mietvertrag:

– Durchbruch Büro/Technik im Erdgeschoss geplant → Verhandlungen laufen

 

Hinweis Zukunftswerkstatt 2019

– 25.-27. Januar

– Inhalte: Problemkultur, Strukturprozess/Wachstumsproblematik, 20 Jahre Sendebetrieb 2020

 

Hinweis Programmzeitung

– 20. Januar 11 Uhr Jahresplanung der Themen + Kennlerntreffen für Interessierte

 

 

  1. TOP: Haushalt 2018/2019

 

Die genauen Haushaltszahlen für das Jahr 2018 und die Prognose für 2019 sind beim Corax e.V. im Unterberg 11 für Vereinsmitglieder einzusehen.

Verabschiedung Haushalt 2018:  einstimmig angenommen (34/0/0)

 Bewilligung Haushalt 2019:  einstimmig angenommen (34/0/0)

 

  1. TOP: Vorstandswahl

Antrag auf Entlastung des Vorstands:  angenommen (30/0/4)

 → ab 20:30 Uhr 32 Mitglieder

 

 Neuwahl Vorstand 2019 – 2021:

 Wahlkommission Götz und Norbert: einstimmig (32/0/0)

 → eine abgegebene Stimme ungültig (31 gültige abgegeben Stimmen)

 Gewählt wurden (Stimmenanzahl):

 Stella (26)

 Philine (28)

 Jonas (26)

 Udo (26)

 Sarah (22)

 → Stella, Philine, Jonas, Udo, Sarah als neuer Vorstand bestätigt. Alle haben die Wahl angenommen.

 

 

  1. TOP 4: Sonstiges

nächsten Donnerstag 21 Uhr im Pierre Grasse Claires Abschiedsparty

Corax-Vereinsmitglied und Demoteilnehmer „OuryJalloh“-Initiative wegen schwerer Körperverletzung angeklagt → wie reagiert der Verein?

Post a Comment